Mitgliedschaft

Mit dem Beitritt zur Gesellschaft der Münchner Landeshistoriker tragen Sie aktiv zur Förderung der landesgeschichtlichen Forschung und deren Vermittlung in der Öffentlichkeit bei und kommen zudem in den Genuss folgender Leistungen:

  • Jahressitzung mit Verleihung der Michael-Doeberl-Preise, Vortrag der Preisträger und Vorstellung der Abschlußarbeiten des Vorjahres;
  • Einladung zu den Vortragsveranstaltungen der GML am Institut für Bayerische Geschichte;
  • Rundbriefe mit Informationen über den aktuellen Stand von Forschung und Lehre;
  • Jahresgabe in Form einer Publikation zur bayerischen Landesgeschichte;
  • Mitgliederverzeichnis;

Die AbsolventInnen des Instituts sowie alle diejenigen, die sich mit dem Institut verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen, der Gesellschaft beizutreten. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit für Einzelpersonen 22 Euro, für BerufsanfängerInnen und Studierende 11 Euro. Für Fördermitglieder und juristische Personen 105 Euro.

Als Zuwendungen an einen gemeinnützigen Verein sind die Jahresbeiträge und sonstigen Spenden steuerlich absetzbar. Bis zum Betrag von 100 Euro genügt dabei als Nachweis für das Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges. Sollte sich die Zuwendung über diese Grenze bewegen, stellt die Gesellschaft auf Antrag gerne eine Spendenquittung aus.

Eine Beitrittserklärung steht hier zum herunterladen zur Verfügung oder kann auch vom Institut für Bayerische Geschichte bezogen werden. Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular dort ab, oder senden Sie es uns zu. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Advertisements